UNSER BEITRAG ZUR IGA 2027: DER RHEINPARK IN DUISBURG

Auf dem ehemaligen Gelände des Arcelor Mittal Stahlwerks befindet sich heute der Stadtpark von Duisburg-Hochfeld. Im Rahmen des zweiten Bauabschnitts des Projekts RheinPark in Duisburg, hat unser KNAPPMANN-Team um Baustellenleiter Thomas Howahl im Auftrag der Stadt Duisburg die Landschaftsplanung des Atelier Loidls erfolgreich umgesetzt.

Die weitreichenden 4,5 Hektar großen Rasenflächen und die scheinbar endlosen Wege entlang der drei außergewöhnlichen Spielplätze, zeichnen den RheinPark mit Extravaganz und Stil aus. Der Rheinpark lädt zum Verweilen, Spielen und Spazieren ein. Der Spielplatz „Himmelsleiter“ wurde mit diversen Treppen, Winkelteilen und hochwertigen Betonformteilen, bei denen es sich um Sonderanfertigungen handelt, ausgestattet und schafft großartige Spielerlebnisse, auch für die kleinen Parkbesucher.

Der Birkenhain aus 736 Bäumen, welche nach drei überkreuzten Fluchten millimetergenau ausgerichtet sind und die prachtvolle Alleepflanzung schaffen ein künstlerisches Ambiente. Die Parkbesucher werden bei schönstem Panorama zum Flanieren entlang der Promenade am Rhein eingeladen, können sich auf den circa 100 Parkbänken ausruhen und selbst bei Nacht im Schein der 200 Einbaustrahler und Mastleuchten Kraft und Erholung mitten im Ruhrgebiet schöpfen.

 

Insgesamt wurden 15.000 m² befestigte Wegeflächen angelegt und über 200 m Beton-Sonderbauteile und diverse Treppenanlagen eingebaut.

Wir sind stolz und freuen uns, dass dieses herausragende Projekt im Jahr 2027 im Rahmen der IGA2027 der Welt präsentiert wird.

Projektbeteiligte des RheinParks in Duisburg

Bauherr/Auftraggeber: Stadt Duisburg
Projektleitung: Katharina Kroog, Rolf Wördehoff, Claudia Christensen (Stadt Duisburg), Lorenz Kehl (Atelier Loidl)
Planung: Atelier Loidl, Lorenz Kehl


Bauleitung KNAPPMANN:

Christopher Kuhl, Fabian Bassner

Baustellenleitung KNAPPMANN: Thomas Howahl